Flüchtlingsarbeit in Baden-Württemberg

Lagertour Baden-Württemberg 2017-18

Flüchtlingsrat informiert sich vor Ort über Unterbringung und sucht das Gespräch mit Engagierten und Geflüchteten

Dank der Unterstützung der Stiftung :do wird der Flüchtlingsrat von Mitte Oktober bis Mitte Februar seine "Lagertour Baden-Württemberg 2017-18" durchführen. Dabei wird ein Mitarbeiter des Flüchtlingsrates Orte in allen Regionen des Landes besuchen, um sich über die Unterbringungsbedingungen vor allem in Gemeinschaftsunterkünften zu informieren. Des Weiteren wird er sich mit Haupt- und Ehrenamtlichen und Geflüchteten besprechen, um zu hören, welche Anliegen und Probleme es gibt. Vor allem von den Ehrenamtlichen wollen wir hören, welche Unterstützung wir als Flüchtlingsrat leisten können, natürlich wollen wir dabei auch den Flüchtlingsrat und seine vielfältigen Informations- Fortbildungs- und Beratungsangeboten bekannt machen. Natürlich kann er nicht jede Unterkunft und jede Ehrenamtlichen-Initiative in ganz Baden-Württemberg besuchen, aber wenn Sie Interesse haben – können Sie dies gerne bekunden. Vor allem interessieren uns Gemeinschaftsunterkünfte, die sich besonders positiv oder besonders negativ hervortun.

  • Unseren zuständigen Projektmitarbeiter Volker Kahrau erreichen Sie per Email

Zurück