Veranstaltungen

Fachtag für Ehren- und Hauptamtliche: "Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten – Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?"

Dienstag, 11. Juli 2017, 10-17 Uhr, Friedensgemeinde Stuttgart, Schubartstr. 14, 70190 Stuttgart

PROGRAMM

 
 
9.30

Ankunft und Anmeldung (mit Kaffee)

10.00

Begrüßung

10.30

Unterschiedliche Perspektiven zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten: Wo stehen wir heute?

 

(Arbeitsmarkt-)Integration im Kontext rechtlicher Rahmenbedingungen, Dr. Sandra Kostner (PH Schwäbisch Gmünd)

Arbeitsvermittlung von Geflüchteten durch die Arbeitsagentur, Irene Thiele und Natalie Jäger (Agentur für Arbeit Stuttgart)

Ankommen und Leben in Stuttgart, Gari Pavkovic (Stadt Stuttgart)

Geflüchtete im Unternehmenskontext, Dr. Nahida Amado (KAUSA Servicestelle Region Stuttgart, IHK Region Stuttgart)

Perspektive der Geflüchteten, Rex Osa (Refugees4Refugees)

11.45Kaffeepause
12.15
Talkrunde mit allen Referent/-innen
13.00Mittagspause
14.00

Arbeitsgruppen zu Chancen und Hürden der Arbeitsmarktintegration
Kurzvorträge von Expert/-innen und Möglichkeiten der Diskussion, insgesamt 2 Phasen mit Wechselmöglichkeit nach einer Stunde

AG 1: Allgemeine Hürden bei der Arbeitsmarktintegration (z.B. fehlende Praxiserfahrung, geringe Sprachkenntnisse)

AG 2: Integrationsmöglichkeiten für Personen ohne "gute Bleibeperspektive"

AG 3: Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamtlichen bei der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten

AG 4: Arbeitsmarktintegration für Geflüchtete mit Einschränkungen (z.B. Menschen mit Behinderung, Gehörlose)

16.15Kaffeepause
16.30Vorstellung der Ergebnisse der Arbeitsgruppen
17.00Ende

TAGUNGSORT: Friedensgemeinde Stuttgart, Schubartstr. 14, 70190 Stuttgart

 

Anfahrt

  • Öffentliche Verkehrsmittel: Erreichbar mit U 9 und U 14 ab Hauptbahnhof/Arnulf-Klett-Platz bis zur Haltestelle Neckartor.
  • Mit dem Auto: Ab Hauptbahnhof über Schillerstraße (300m), links in die Willy-Brandt-Straße (600m), geradeaus auf die Neckarstraße (150m), rechts in die Friedenstraße. Die Schubartstraße kommt nach ca. 50 Metern.

Zurück