Veranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen

Unser aktuelles Fortbildungsangebot finden Sie auf unserer Projektwebsite 'Aktiv für Flüchtlinge'.

Sie planen oder wünschen sich eine eigene Informationsveranstaltung vor Ort? Auf der PRojektwebsite finden Sie unser Programm mit Fortbildungsangeboten zu verschiedenen Themenbereichen der Flüchtlingsarbeit. Wir bieten Ihnen gerne Unterstützung bei der inhaltlichen Planung einer Veranstaltung in Ihrer Region. Außerdem sind auf der Projektwebsite umfangreiche Dokumente und Ratgeber für die Beratung und Begleitung von Flüchtlingen zusammengestellt.

Fortbildung „Arbeitsmarktintegration – Theorie und Praxis für Haupt- und Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe“

Dienstag, 28. November 2017, 09:30-16:30 Uhr, DRK-Landesverband, Badstraße 39-41, 70372 Stuttgart

Was bedeutet Arbeitsmarktintegration in Theorie und Praxis? WelcheNetzwerke, Beratungsangebote und Fördermöglichkeiten gibt es? Was können freiwillig Engagierte tun? Wie können Haupt- und Ehrenamtliche gemeinsam handeln? Die Referent*innen gehören dem Netzwerk zur Integration von Flüchtlingen in Arbeit (NIFA) an, welches sich an verschiedenen Standorten und mit verschiedenen Angeboten um die Integration von Flüchtlingen in Bildung, Ausbildung und Arbeitsmarkt kümmert. Eine Anmeldung ist bis 17. November über das angehängte Formular möglich

Regionales Vernetzungstreffen für Ehrenamtliche in Nordbaden

Am Samstag, 25. November, von 10 bis 17 Uhr im Internationalen Begegnungszentrum Karlsruhe

Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg hat am Samstag, 25. November im Internationalen Begegnungszentrum in Karlsruhe ein regionales Vernetzungstreffen für Ehrenamtlichen der Flüchtlingsrabeit in Nordbaden (Regierungsbezirk Karlsruhe) ausgerichtet.

Auf dem Programm stand ein Vortrag über die Herausforderungen der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit, die Vorstellung mehrerer interessanter und vorbildlicher lokaler Projekte, sowie ein freier Austausch zu verschiedenen Themen. Das Programm steht hier zur Verfügung.

Die Dokumentation der Veranstaltung ist nun verfügbar.

 

Weiterlesen …

"Hotspot Flüchtlingspolitik" - Tagung des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg

Samstag, 18. November 2017, 09:30 - 17:00, Bürgerzentrum West, Bebelstraße 22, 70193 Stuttgart

 

Unter Weiterlesen... finden Sie die Dokumentation der Tagung am 18. November. Das nächste Plenum findet am 24. März 2018, diesmal im Häussler Bürgerforum, Schwabenplatz 3 in Stuttgart-Vaihingen statt. Weitere Informationen finden Sie demnächst auf unserer Homepage. 

Weiterlesen …

Begleitung von Flüchtlingen beim Zugang zu Ausbildung und Arbeit

Kompakt-Fortbildung für Mentor/innen des Ausbildungscampus Stuttgart und weitere ehrenamtliche Engagierte

Im November findet in Stuttgart an zwei Abenden eine kompakte Form der NIFA-Fortbildungsreihe "Begleitung von Flüchtlingen beim Zugang zu Ausbildung und Arbeit" statt. Die Fortbildung vermittelt Wissen über die rechtlichen Rahmenbedingungen des Zugangs zu Bildung, Sprache, Arbeit und Ausbildung. Außerdem wird dargestellt, wie ehrenamtlich Engagierte bei der arbeitsmarktlichen Integration unterstützen können. Die Termine sind der 16. und 21. November, jeweils von 17:30 - 20:00 Uhr. Um Anmeldung bis zum 2. November an nifa@agdw.de wird gebeten.

Fachtagung "Erscheinungsformen des Antiziganismus"

13. und 14. November 2017, Bad Urach, Haus auf der Alb - Anmeldeschluss 24. Juli 2017

Veranstaltet wird die Fachtagung vom Verband Deutscher Sinti & Roma, Demokratie Stärken und der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Die Fachtagung geht der Frage nach, wo und in welcher Form Stigmatisierung und Diskriminierung von Sinti und Roma auch heute noch vertreten sind und beschäftigt sich auch mit den historischen Entwicklungslinien. Außerdem werden in verschiedenen Arbeitsgruppen aktuelle Fragestellungen vertiefend diskutiert.
Die Anmeldung ist bis zum 24. Juli 2017 unter www.gedenkstaetten-bw.de/ft_antiziganismus.html möglich.
Weitere Infos sowie das Programm finden Sie außerdem im Flyer der Veranstaltung.

"Hier und dort" - Bilder aus Afghanistan

Vom 10. bis 24. November, von 10 bis 15 Uhr in der Konkordienkirche in Mannheim

Der Verein „Mannheim sagt Ja!“ lädt ein zu der Ausstellung „Hier und dort – aus der unsicheren Heimat in die unsichere Zukunft“. Dabei werden vom 10. bis 24. November, montags bis samstags von 11 bis 15 Uhr in die Konkordienkirche in Mannheim (R2, Haupteingang zwischen R2 und Q2, Straßenbahnhaltestelle „Marktplatz“) Bilder von Geflüchteten aus Afghanistan gezeigt. Die Eröffnung ist am Freitag, 10. November um 18 Uhr.

Weiterlesen …

Syrischer Abend - Informationen kulturelle Unterhaltung Essen & Austausch

Donnerstag, 16. November 2017, 19:30 Uhr, Altes Feuerwehrhaus, Möhringer Str. 56, 70199 Stuttgart

Interessierte erwartet eine Mischung aus Informationen über die schönen Seiten des geschichtsträchtigen Landes, garniert mit arabischer Musik sowie lyrischen Leckerbissen und syrischen Köstlichkeiten.

Kundgebung: Keine Abschiebungen nach Afghanistan

Dienstag, 24.10.2017 um 18 Uhr Mariensplatz, Ravensburg

Anläßlich der an diesem Tag geplanten Sammelabschiebung ruft das Bündnis für Bleiberecht Oberschwaben-Bodensee ble!b am 24.10.2017 um 18 Uhr zu einer Kundgebung auf dem Mariensplatz, Ravensburg auf.

Fachtagung: "An der Seite der Betroffenen von rechter Gewalt"

Am Dienstag, 24. Oktober, von 11 bis 17.30 Uhr im Literaturhaus Stuttgart

„An der Seite der Betroffenen von rechter Gewalt“ lautet der programmatische Titel einer landesweiten Fachtagung, die durch die Beratungsstelle LEUCHTLINIE (Fachstelle im Demokratiezentrum BW) veranstaltet wird. Welche Menschen(gruppen) stehen in besonderem Maße im Fadenkreuz (extrem) rechter Anfeindungen? In welchen aktuell öffentlichen Diskursen verbindet sich extrem rechte Ideologie mit menschenverachtenden Einstellungen in der Mehrheitsgesellschaft? Und was kann, muss getan werden, um gefährdete Menschen(gruppen) zu schützen und zu unterstützen?

Weiterlesen …

Solidarität mit dem Geflüchteten! Nein zur "Obergrenze"!

Am Donnerstag, 19. Oktober um 17 Uhr auf dem Paradeplatz in Mannheim

Angesichts der von CDU und CSU beschlossenen Forderung nach einer „Obergrenze“ für Geflüchtete ruft das Bündnis gegen Abschiebungen Mannheim ruft für Donnerstag, 19. Oktober um 17 Uhr zu einer Protestkundgebung auf dem Mannheimer Paradeplatz auf.

Weiterlesen …