Veranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen

Unser aktuelles Fortbildungsangebot finden Sie auf unserer Projektwebsite 'Aktiv für Flüchtlinge'.

Sie planen oder wünschen sich eine eigene Informationsveranstaltung vor Ort? Auf der PRojektwebsite finden Sie unser Programm mit Fortbildungsangeboten zu verschiedenen Themenbereichen der Flüchtlingsarbeit. Wir bieten Ihnen gerne Unterstützung bei der inhaltlichen Planung einer Veranstaltung in Ihrer Region. Außerdem sind auf der Projektwebsite umfangreiche Dokumente und Ratgeber für die Beratung und Begleitung von Flüchtlingen zusammengestellt.

Ende einer Rettungsfahrt

Referent: Elias Bierdel, borderline-europe
Ort: Freiburg

Altfall- und Bleiberechtsregelung

Chancen für einen dauerhaften Aufenthalt in Baden-Württemberg?

Referenten: Manfred Weidmann, Rechtsanwalt aus Tübingen; Ottmar Schickle, Flüchtlingsreferent, Diakonisches Werk Württemberg
Ort: DW Württemberg, Weckherlinhaus, Presselstraße 29, Stuttgart
Zeit: 19.00 bis 21.30 Uhr

Tagung mit Plenum Stuttgart

Ort: Gemeindehaus der Friedensgemeinde, Schubartstraße 14, Stuttgart
Zeit: 9.30 - 17.00 Uhr

Neues Bleiberecht und Rückkehrberatung für ausländische Flüchtlinge

Ort: Café am Gänsberg, Langestr. 54, Schwäbisch Hall
Beginn: 19 Uhr

Kinderrechte für alle Kinder

Referent: Heiko Kauffmann, Pro Asyl
Ort: Prediger, Johannisplatz 3, Schwäbisch Gmünd
Beginn: 19.30 Uhr

Gegen die Abschottung Europas - für eine menschenwürdige Aufnahme von Flüchtlingen

Aktionstag in Karlsruhe am Lammbrunnen, 10-17 Uhr

Zum Tag des Flüchtlings will der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Asyl Karlsruhe und Freunde für Fremde, Karlsruhe, auf die massive Abschottung Europas gegenüber Flüchtlingen aufmerksam machen. Ziel ist es, Interesse, Verständnis und Betroffenheit zu wecken für Flüchtlinge, die aus Afrika nach Europa fliehen. Aufgezeigt werden sollen mit der Aktion zum einen die Lebensumstände im Herkunftsland, zum anderen aber auch die Massivität, mit der Europa politisch und militärisch versucht, die so genannte 'illegale' Einwanderung zu bekämpfen. Dazu greifen wir auf eine Aktionsidee aus Reutlingen zurück, die in der folgenden PDF-Datei ausführlich beschrieben wird und sich auch als Anregung für weitere lokale Aktionstage zum Tag des Flüchtlings versteht.

Integration und Integrationspolitik

Zwischen Anspruch und Realität

Referent: Heiko Kauffmann, Pro Asyl
Ort: Ettlingen

Weiterlesen …

Integration und Integrationspolitik

Zwischen Anspruch und Realität

Referent: Heiko Kauffmann, Pro Asyl
Ort: Klosterhof, Bronngasse 13, Herrenberg
Beginn: 20.00 Uhr

Weiterlesen …

Aufnehmen oder Abschotten?

Möglichkeiten einer humanen Flüchtlingspolitik in Deutschland

Tagung in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Baden und der Evangelischen Akademie Bad Boll
Ort: Bad Herrenalb

Tagung mit Plenum Stuttgart

Ort: Gemeindehaus der Friedensgemeinde, Schubartstraße 14, Stuttgart
Zeit: 9.30 - 17.00 Uhr