Veranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen

Unser aktuelles Fortbildungsangebot finden Sie auf unserer Projektwebsite 'Aktiv für Flüchtlinge'.

Sie planen oder wünschen sich eine eigene Informationsveranstaltung vor Ort? Auf der PRojektwebsite finden Sie unser Programm mit Fortbildungsangeboten zu verschiedenen Themenbereichen der Flüchtlingsarbeit. Wir bieten Ihnen gerne Unterstützung bei der inhaltlichen Planung einer Veranstaltung in Ihrer Region. Außerdem sind auf der Projektwebsite umfangreiche Dokumente und Ratgeber für die Beratung und Begleitung von Flüchtlingen zusammengestellt.

Tagung: Facetten des Populismus: Demokratiefeindlichkeit, Antifeminismus und Geschlechterrollen

3. Juli 2017, 9-19 Uhr, Stadthaus N1 Mannheim

Im Vorfeld der Bundestagswahl veranstaltet das Amt der Gleichstellungsbeauftragten zusammen mit der Universität der Bundeswehr München eine Tagung zum Thema „Facetten des Populismus: Demokratiefeindlichkeit, Antifeminismus und Geschlechterrollen“. Unter anderem gibt es Expertenvorträge, Workshopangebote und eine Podiumsdiskussion rund um das Thema. Wer teilnehmen möchte, meldet sich unter infotagungsbuero@online.de an. Anmeldefrist ist der 26.06.2017.

Kundgebung: Keine Abschiebung nach Afghanistan

Samstag 1. Juli 15 Uhr auf dem Augustinerplatz in Konstanz

Amnesty International Konstanz und Café Mondial Konstanz beobachten mit Sorge die zunehmende Anzahl von Sammelabschiebungen abgelehnter afghanischer AsylbewerberInnen aus Deutschland in den letzten Monaten. Amnesty International lehnt Abschiebungen nach Afghanistan ab, da die instabile Sicherheitslage im gesamten Land eine erhebliche Gefahr für Leib und Leben der abgeschobenen Menschen darstellt.

Weiterlesen …

Internationale Fachtagung: "Brücken bauen für ein friedliches Zusammenlebe in Vielfalt"

Am 30. Juni von 10-17 Uhr, VHS Stuttgart, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

Der Verein Afrokids e.V. veranstaltet am 30. Juni in Stuttgart eine internationalen Fachtagung mit dem Titel "Brücken bauen für ein friedliches Zusammenleben in Vielfalt". Internationale Referent*innen aus Afrika, Asien und Lateinamerika werden in Vorträgen erklären, wie Integration ihrer Meinung nach gelingen kann. Auf dem Programm stehen auch Workshops und Diskussionen.

Filmvorführung "Zwischen den Stühlen"

Vom 17. bis 19. Juli in Tübingen, Heidelberg und Stuttgart

Die Friedrich-Ebert-Stiftung zeigt am 17. Juli in Tübingen, am 18. Juli in Heidelberg und am 19. Juli in Stuttgart den Film "Zwischen den Stühlen", in dem es um eine Familie auf der Flucht geht. Nach den Vorstellungen gibt es ein Gespräch mit den beiden Filmemacher*innen Katharina von Schroeder und Suhaib Gasmelbari.

Weiterlesen …

Demonstration gegen Abschiebungen nach Afghanistan

22. Juni, 18 Uhr, Rotebühlplatz Stuttgart

Das Offene Treffen gegen Krieg und Militarisierung (OTKM) Stuttgart veranstaltet am 22. Juni eine Kundgebung gegen Abschiebungen nach Afghanistan.

Tag des Flüchtlings: Zusammenleben gemeinsam gut gestalten

20. Juli 2017, 17:30 Uhr im Hospitalhof, Goes-Saal, Büchsenstr. 33, Stuttgart

Am Tag des Flüchtlings veranstalten RechtGrün e.V. und die Neue Richtervereinigung e.V. einen Abend zum Thema Flucht und Integration. Neben einem Vortrag von Sozialminister Lucha diskutieren Professor Hans Bader (Neue Richtervereinigung),Ingrid Hönlinger (RechtGrün), Silvia Maier-Lidle (Kreisdiakonieverband Ludwigsburg), Manfred Weidmann (Flüchtlingsrat BW und Ausschuss Asyl- und Ausländerrecht der Bundesrechtsanwaltskammer) u.a. über folgende Fragen: Wie können wir gemeinsam das Zusammenleben gut gestalten? Wie gelingt der Zugang zu Aufenthaltsgenehmigung, Bildung, Arbeit und Wohnraum? Welche Chancen bieten das Integrationsgesetz und der Pakt für Integration von Land Baden-Württemberg und Kommunen?

Weiterlesen …

Einladung zur Veranstaltung "Zusammenleben gemeinsam gut gestalten"

Am 20.06.17 um 17.30 Uhr im Hospitalhof, Goes-Saal, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart

RechtGrün e.V. und Neue Richtervereinigung E.V organisieren in Kooperation mit dem Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof am Tag des Flüchtlings die Veranstaltung "Zusammenleben gemeinsam gut gestalten". Dort soll die Frage erörtert werden, wie Integration von und Zusammenleben mit Flüchtlingen gelingen kann,
Anwesend sein wird auch Herr Lucha MdL, Minister für Soziales und Integration.

Filmvorführung "Deportation Class" mit anschließender Diskussion

Dienstag, 20. Juni 2017, 20 Uhr, Kinostar Arthaus Kino, Kirchbrunnenstr. 3, 74072 Heilbronn

Das Kinostar Arthaus Kino in Heilbronn zeigt am Weltflüchtlingstag den Film "Deportation Class". Der 85-minütige, preisgekrönte Dokumentarfilm DEPORTATION CLASS zeichnet ein umfassendes Bild von Abschiebungen: Von der Planung einer Sammelabschiebung über den nächtlichen Großeinsatz in den Unterkünften der Asylbewerber bis zu ihrer Ankunft im Heimatland und der Frage, was die Menschen dort erwartet. Im Anschluss an den Film können die Zuschauer Fragen an Melanie Skiba vom Flüchtlingsrat Baden-Württemberg stellen.

Sozialrecht in der Arbeit mit Geflüchteten

Samstag, 8. Juli, Akademie Frankenwarte, Leutfresserweg 81-83, 97082 Würzburg

Wer mit geflüchteten Menschen in Kontakt steht, wird immer wieder mit sozialrechtlichen Fragen konfrontiert. Das Tagesseminar in Würzburg liefert einen Überblick über die Grundlagen des Sozialrechts für Anerkannte, für Asylbewerber/innen und Geduldete. 

 

Geflüchteten-Konferenz: Kongress gegen Abschiebung

Samstag, 17. Juni 2017, 10 -18 Uhr, Jugendzentrum, Käthe-Kollwitz-Straße 2 –4, 68169 Mannheim

Am kommendem Samstag veranstaltet das Bündnis gegen Abschiebung (BgA) Mannheim zusammen mit weiteren Initativen eine Konferenz für Geflüchtete (Kongress gegen Abschiebung) im JUZ Mannheim. Ziel ist der Anfang eines regionalen Netzwerks im Rhein-Neckar-Raum.