Informationen

Beiratsmitglieder für Projekt "Welcome2BW" gesucht

Personen mit Fluchthintergrund sollen Projekt begleiten

Für das Projekt "Welcome2BW", das vom Asyl-, Migrations und Integrationsfonds der Europäischen Union gefördert wird, wird ein Beirat aus Menschen mit Fluchthintergrund etabliert. Dieser soll sich zweimal im Jahr treffen, um im Austausch mit den Projektmitarbeiter*innen Feedback zu geben, Vorschläge zu machen und Verbesserungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Angestrebt wird, dass der Beirat bezüglich Herkunftsländer, Geschlecht und Altersgruppen möglichst vielfältig ist.

Der Ort der Treffen wird anhand der Wohnorte der Beiratsmitglieder festgelegt. Fahrtkosten werden erstattet.

Personen, die sich eine Mitarbeit in diesem Beirat vorstellen können, können sich bis zum 1. September per E-Mail an mcginley@fluechtlingsrat-bw.de melden.

Zurück