Materialien

Arbeitshilfe für die Beratung von Geflüchteten

Projekt "Welcome" unterstützt neue Mitarbeitende in der Beratung

Im Rahmen des Projekts „Welcome – Willkommen in Baden-Württemberg“, den der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg zusammen mit dem Menschenrechtszentrum Karlsruhe und den Diakonischen Werken Ortenau, Breisgau-Hochschwarzwald und Lörrach umgesetzt hat, ist eine Arbeitshilfe für die Beratung von Geflüchteten entstanden. Diese richtet sich an (neue) Mitarbeitende in der Flüchtlingshilfe von Wohlfahrtsverbänden, Vereinen und Kommunen und bietet eine erste Hilfestellung für die Einarbeitung in das komplexe Aufgabengebiet. Hierbei sind besonders Mitarbeitende angesprochen, welche neu und oder fachfremd in dem Arbeitsfeld tätig sind.

Mit den entwickelten Leitfäden können Sie sich als Fachkraft einen schnellen Einblick in die jeweilige Thematik verschaffen und sich systematisch mit dem Thema auseinandersetzen. Hierzu haben wir hilfreiche Links und weitere Hinweise am Ende der jeweiligen Checklisten eingefügt. Die Arbeitshilfe hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Folgende Themenbereiche werden in der Arbeitshilfe bearbeitet und sind in der Beratung von Geflüchteten hilfreich.

      • Anhörung
      • Arbeit
      • Duale Ausbildung
      • Famileinnachzug
      • Gesundheit
      • Soziale Leistungen
      • Sprache
      • Wohnen
      • Rückkehr

Das Projekt "Welcome" wurde aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds und durch die UNO-Flüchtlingshilfe kofinanziert.

Zurück