Informieren

Demonstration in Berlin – Familienleben für Alle

26. September 2020 - 12:00


Die Initiative »Familiennachzug Eritrea« ruft zu einer bundesweiten Demonstration am 26. September 2020 in Berlin auf, um gegen die Aushöhlung des Rechts auf Familiennachzug durch die deutschen Behörden zu protestieren. Die Geflüchteten fordern: Verkürzung von Wartezeiten und schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Familiennachzug sowie Anerkennung individueller Belege für familiäre Bindungen. Denn unzumutbare und teils unerfüllbare Anforderungen des Auswärtigen Amtes an vorzulegenden Dokumenten verhindern systematisch den Familiennachzug zu eritreischen Flüchtlingen.

PRO ASYL und die Landesflüchtlingsräte unterstützen diese Forderungen.

Die Demonstration startet mit einem Auftakt um 12.00 Uhr am Neptunbrunnen, bewegt sich dann über das Rote Rathaus, Berlin-Mitte, S- und U-Bahn „Alexanderplatz“ und endet, nach einer Zwischenkundgebung am Auswertigen Amt, mit einer Abschlusskundgebung am Kanzleramt.


Alle Details zur Demonstration gibt es hier