Informieren

Schreiben ohne Grenzen

Schreibwerkstatt für Frauen

08. Juni 2021 bis 03. August 2021 - 10:00 bis 13:00 Uhr

DaMigra e.V. lädt im Rahmen des MUT-Macherinnen* Projekts herzlich zur Kursreihe „Schreibwerkstatt: Schreiben ohne Grenzen“ für Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte ein. Jeden zweiten Dienstagvormittag (am 8. und 22. Juni, am 6. und 20. Juli und am 3. August, jeweils von 10 bis 13 Uhr), treffen sich Nicht-Deutschmuttersprachlerinnen* virtuell und entdecken zusammen das Schreiben als eine sichere Ressource, um über Erfahrungswelten und Träume zu schreiben.

Die Teilnehmerinnen* bearbeiten die schönen und die schmerzlichen Momente und bringen zusammen ihre Gefühle, Gedanken und Geschichte in der eigenen Muttersprache oder auf Deutsch zu Papier.

Es sind keine Vorkenntnisse oder Sprachkenntnisse notwendig. Es geht um das Schreiben ohne Druck, aber mit viel Freude! Die Materialien für die Schreibwerkstatt werden den Teilnehmerinnen* vorab postalisch zugesendet.

Geleitet wird die Schreibwerkstatt von der Autorin Sara Ehsan, die mehrsprachig ist und Deutsch, Persisch, Dari, Englisch und Französisch spricht. Für Sprachmittlung weiterer Sprachen wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Um Anmeldung via E-Mail (bw@damigra.de) oder Telefon (0176 73218746) wird gebeten. Link und Zugangscode werden ein Tag vor der Veranstaltung zugeschickt. Für die Teilnahme werden ein Laptop, PC, Tablet oder Smartphone und eine stabile Internetverbindung benötigt. Hilfreich sind außerdem Headsets oder Kopfhörer/Mikrophon.