Informieren

Was kommt nach Moria? – Das Ende rechtskonformer EU-Flüchtlingspolitik

RAV-Pressekonferenz mit europäischen Anwältinnen und Moria-Geflüchteten

17. September 2020 - 10:00

Der republikanische Anwältinnen- und Anwälteverein e.V. und die Avocats Européens Democrates- European Democratic Lawyers laden am 17.09.2020 um 10 Uhr zu einem deutsch-englischen Pressegespräch zur aktuellen Situation und den EU-Vorbereitungen auf ein „Moria 2.0“ via Zoom ein. Hierbei stehe „Moria“ stellvertretend für ein Versagen der zivilisatorischen Leistung in Europa, dass sich Staaten Rechten und Pflichten unterwerfen. Vertreten sein werden die griechische Rechtsanwältin Elli Kriona, die italienische Rechtsanwältin Lucia Gennari, die deutsche Rechtsanwältin Berenice Böhlo, sowie der Geflüchtete Raed Alabd aus Moria und der Leiter der Europa-Abteilung von Pro Asyl, Karl Kopp.

Anmeldungen unter gs@rav.de oder 030.417 235 55