Webinar: „Anfeindungen gegen Aktive in der Geflüchtetenhilfe“

Am Montag, 7. Januar, um 16 Uhr und Freitag, 11. Januar, um 18 Uhr

Immer wieder werden Menschen, die sich für Geflüchtete einsetzen, angefeindet und sogar bedroht. Dies geschieht anonym und versteckt (oft in den sozialen Medien), aber auch ganz offen und in der persönlichen Begegnung im Alltag, teils sogar im Freundes- und Familienkreis. Dabei sind sowohl Ehren- als auch Hauptamtliche betroffen.
Dieser Workshop will sich diesem Themenfeld auf verschiedene Art und Weise annähern und auch genügend Raum für Austausch und eventuelle Fragen lassen.

Fortbildung für Sprachmittler*innen zum Thema LSBTTIQ in Freiburg, Lörrach und dem Ortenaukreis

Im Rahmen des Projektes "Welcome 2 Baden-Württemberg" bietet die Türkische Gemeinde Baden-Württemberg (tgbw) ein Qualifizierungsangebot für Sprachmittler*innen in Freiburg, Lörrach und dem Ortenaukreis zu dem Thema "Geflüchtete mit besonderem Schutzbedarf - Sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität und Flucht" an. Das Fortbildungsmodul ist kostenlos und findet in Freiburg am 20.11.2018, in Lörrach am 27.11.2018 und im Ortenaukreis am 07.12.2018 statt.
Weitere Informationen finden Sie in den jeweiligen Flyern:

Fortbildung für Hauptamtliche zu LSBTTIQ in Freiburg, Lörrach und dem Ortenaukreis

Im Rahmen des Projektes "Welcome 2 Baden-Württemberg" bietet die Türkische Gemeinde Baden-Württemberg (tgbw) ein Qualifizierungsangebot für Hauptamtliche in Freiburg, Lörrach und dem Ortenaukreis zu dem Thema "Geflüchtete mit besonderem Schutzbedarf - Sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität und Flucht" an. Das Fortbildungsmodul ist kostenlos und besteht aus drei Teilen: Einem Online-Input, einem Workshop sowie einer Nachbereitung.

Weiterlesen …

Fortbildung zum Thema Aufenthaltsverfestigung

Am Mittwoch, 29. August, um 17.15 im Rathaus, Rathausplatz 1, 79843 Löffingen

Wie geht es weiter nach der Anerkennung im Asylverfahren? Welche Möglichkeiten gibt es, zum dauerhaften Aufenthalt und perspektivisch auch eine Einbürgerun zu gelangen? Was passiert, wenn die Situation im Heimatland verbessert?

Weiterlesen …

Infoabend: Abgelehnt... und jetzt?

Am Mittwoch, 1. August, von 18.00 bis 20 Uhr im Begegnungshaus Walldorf, Obere Grabenstraße 15

Eine Ablehnung im Asylverfahren wirft viele Fragen auf: Soll gegen den Bescheid geklagt werden? Innerhalb welcher Zeit ist dies möglich? Und wie kann ein Rechtsbeistand bezahlt werden? Diese und weitere Fragen werden wir klären. Außerdem werden die Themen Abschiebung und Ausreise sowie verschiedene Möglichkeiten, von der Duldung zu einem Bleiberecht (u.a. Ausbildungsduldung und Härtefallantrag) zu kommen, erörtert.

Weiterlesen …

Flucht, Ankommen, Ausbildung und Arbeitsmarktintegration – Chancen und Hürden für Geflüchtete

NIFA Fortbildung in Kooperation mit der GEW, Freitag, 16.02.2018, 10-16 Uhr, Silcherstraße 7 70176 Stuttgart

Im Seminar werden Kenntnisse über Zahlen, Daten und Fakten zu Flüchtlingen weltweit und in Deutschland sowie die rechtlichen Grundlagen Flüchtlingsschutzes dargelegt. Informiert wird über die sozialen Lebensbedingungen Geflüchteter in Baden-Württemberg mit dem Schwerpunkt auf den Möglichkeiten zum Zugang zu Ausbildung/Arbeitsmarkt. Einen weiteren Themenbereich bilden die aktuellen Maßnahmen und Fördermöglichkeiten für Geflüchtete in Arbeit und Ausbildung.

Weiterlesen …

Regionales Vernetzungstreffen für Ehrenamtliche in Südwürttemberg

Am Samstag, 27. Januar, von 10 bis 16 Uhr in der Alten Schule, Schulhof 4, 72488 Sigmaringen

Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg richtet am Samstag, 27. Januar in der Alten Schule Sigmaringen ein regionales Vernetzungstreffen für Ehrenamtlichen der Flüchtlingsrabeit in Südwürttemberg (Regierungsbezirk Tübingen) aus.

Weiterlesen …

Die Anhörung im Asylverfahren

Infoveranstaltung nicht nur für Geflüchtete aus Afghanistan

Seit dem Herbst bietet der Flüchtlingsrat ein Informationsabend zum Thema „Die Anhörung im Asylverfahren“ an, zugeschnitten auf Fälle von Menschen aus Afghanistan, um diese angesichts der aktuellen Situation gezielt auf ihre Anhörungen vorzubereiten und über ihre Recht aufzuklären. Bis jetzt fand die Veranstaltung bereits an sechs verschiedenen Orten im Land statt und wurde von insgesamt rund 200 Personen besucht.

Weiterlesen …

Einführung in das Asylrecht und die Beratung von Flüchtlingen

Sa 11.04.2015, 9.30-17 Uhr, Gemeindehaus der Katholischen Kirche Vaihingen/Enz, Heiligkreuzstraße 43

Fortbildung für Engagierte. Die Veranstaltung bietet ein fundiertes Basis-Wissen über das Flüchtlingsrecht und vermittelt die wichtigsten praktischen Handlungskompetenzen für die Beratung und Begleitung von Flüchtlingen. Sie richtet sich vornehmlich an Menschen, die sich freiwillig in der aufenthaltsrechtlichen Beratung und der sozialen Integration von Flüchtlingen engagieren möchten.

Weiterlesen …

Einführung in das Asylrecht und die Beratung von Flüchtlingen

Sa 28.03.2015, 10-17 Uhr, Haus der Mitte, Weidenstr. 2, 88287 Grünkraut

Fachqualifizierung für Engagierte. Teil II: Sozialrecht für Flüchtlinge: Aufnahme und Unterbringung / Asylbewerberleistungsgesetz / Zugang zu Bildung, Ausbildung und Arbeitsmarkt

Die Veranstaltung bietet ein fundiertes Basis-Wissen über das Flüchtlingsrecht und vermittelt die wichtigsten praktischen Handlungskompetenzen für die Beratung und Begleitung von Flüchtlingen. Sie richtet sich vornehmlich an Menschen, die sich freiwillig in der aufenthaltsrechtlichen Beratung und der sozialen Integration von Flüchtlingen engagieren möchten.

Weiterlesen …