Informieren

Stellenausschreibung Flüchtlingsrat Baden-Württemberg

Zur Verstärkung unseres engagierten Teams suchen wir ab dem 1. Januar 2022 eine*n ebenso engagierte*n Mitarbeiter*in.

Wir suchen eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in für das Projekt „Integration mit Perspektive“ sowie für das Projekt „Perspektive durch Partizipation“. Die Stelle umfasst außerdem einen kleinen Stellenanteil in dem Projekt „Aktiv für Integration”.

Im Projekt „Integration mit Perspektive“ werden Geflüchtete im Rahmen eines Weiterbildungsprogrammes zu Multiplikator*innen fortgebildet, um das Engagement von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund zu unterstützen. Zudem werden Fachtage zum Thema Integration und innovative Konzepte für Hauptamtliche in der Geflüchtetenarbeit organisiert und durchgeführt. Projektaufgaben umfassen die Akquise von potentiellen Multiplikator*innen sowie die Planung und Durchführung der Fortbildungsreihe und der Fachtage.

Das Projekt „Perspektive durch Partizipation“ zielt darauf ab, ehrenamtlich tätige Personen im Kontext von Flucht und Migration für Themen, die im Rahmen der Begleitung besonders schutzbedürftiger Geflüchteter relevant werden und außerordentliche Herausforderungen mit sich bringen, zu sensibilisieren. Projektaufgaben umfassen, ähnlich wie im Projekt „Aktiv für Integration”, die Beratung, Fortbildung und Vernetzung von ehrenamtlich in der Arbeit mit Geflüchteten engagierten Menschen in Baden-Württemberg.

Zu den Aufgaben gehören insgesamt:

  • Beratung per E-Mail (insbesondere die Beantwortung von Anfragen zum Thema besonders schutzbedürftige Geflüchtete)
  • Planung und Durchführung von Fortbildungen
  • Planung von Workshops zu Themen im Bereich „Selbstreflexion und Selbstfürsorge“
  • Planung und Durchführung von Vernetzungstreffen und Fachtagen
  • Recherche zu (sozial)rechtlichen, politischen und sozialen Fragen
  • Erstellung von Informationsressourcen

Wir wünschen uns Bewerbungen von Personen m:

  • Affinität zu den Themenbereichen Flüchtlingspolitik, Asyl- und Aufenthaltsrecht, Migration und Antirassismusarbeit
  • Interesse am flüchtlingspolitischen Engagement
  • (Fach-)Hochschulabschluss im Bereich Sozialwissenschaften/Sozialpädagogik oder vergleichbaren Studiengängen; ausdrücklich angesprochen werden auch rechtswissenschaftliche Absolvent*innen mit 1. oder 2. Staatsexamen
  • guten Kenntnissen in den büroüblichen PC-Programmen
  • guten Kenntnissen der englischen Sprache, Kenntnisse in weiteren Fremdsprachen werden begrüßt
  • Bereitschaft zu Teamarbeit und zur Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Engagierten
  • Flexibilität, Reisebereitschaft innerhalb Baden-Württembergs
  • Belastbarkeit und einem hohen Maß an Eigeninitiative
  • wertschätzendem Umgang mit der Zielgruppe

Wir bieten:

  • mindestens 60 % Stelle, vergütet in Anlehnung an TVöD Bund, zunächst befristet bis 31.12.2022 (Verlängerung wird angestrebt)
  • ein äußerst engagiertes und kollegiales Team, das die vielfältigen Aufgabenfelder des Flüchtlingsrates wahrnimmt
  • ein Netzwerk ehrenamtlich Engagierter
  • ein sehr abwechslungsreiches Arbeitsgebiet

Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg bildet ein unabhängiges und überregionales Netzwerk lokaler Initiativen in Baden-Württemberg, die sich ehrenamtlich mit Geflüchteten und für Geflüchtete engagieren. Durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit und Gespräche mit Politik und gesellschaftlichen Gruppierungen setzt er sich für die Rechte der Geflüchteten und für eine menschliche Flüchtlingspolitik in Baden-Württemberg ein.

Wir möchten ausdrücklich Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund ermuntern, sich angesprochen zu fühlen. Wir freuen uns ab sofort über Ihre Bewerbung mit den üblichen und vollständigen Unterlagen ausschließlich auf elektronischem Wege bis zum 28.11.21 an: info@fluechtlingsrat-bw.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung an, welchen Stellenumfang Sie sich vorstellen können. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne unter den oben genannten Kontaktdaten oder telefonisch (Mo., Mi.-Fr. 14-16 Uhr): 0711 / 55 32 83-4.