Veranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen

Unser aktuelles Fortbildungsangebot finden Sie auf unserer Projektwebsite 'Aktiv für Flüchtlinge'.

Sie planen oder wünschen sich eine eigene Informationsveranstaltung vor Ort? Auf der PRojektwebsite finden Sie unser Programm mit Fortbildungsangeboten zu verschiedenen Themenbereichen der Flüchtlingsarbeit. Wir bieten Ihnen gerne Unterstützung bei der inhaltlichen Planung einer Veranstaltung in Ihrer Region. Außerdem sind auf der Projektwebsite umfangreiche Dokumente und Ratgeber für die Beratung und Begleitung von Flüchtlingen zusammengestellt.

Fachtagung "Erscheinungsformen des Antiziganismus"

13. und 14. November 2017, Bad Urach, Haus auf der Alb - Anmeldeschluss 24. Juli 2017

Veranstaltet wird die Fachtagung vom Verband Deutscher Sinti & Roma, Demokratie Stärken und der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Die Fachtagung geht der Frage nach, wo und in welcher Form Stigmatisierung und Diskriminierung von Sinti und Roma auch heute noch vertreten sind und beschäftigt sich auch mit den historischen Entwicklungslinien. Außerdem werden in verschiedenen Arbeitsgruppen aktuelle Fragestellungen vertiefend diskutiert.
Die Anmeldung ist bis zum 24. Juli 2017 unter www.gedenkstaetten-bw.de/ft_antiziganismus.html möglich.
Weitere Infos sowie das Programm finden Sie außerdem im Flyer der Veranstaltung.

Begleitung von Flüchtlingen beim Zugang zu Ausbildung und Arbeit

Fach-Fortbildung als ehrenamtliche Ausbildungs- und Jobpatinnen und -paten in Stuttgart

Die Fortbildung baut auf dem Wissen und den Praxiserfahrungen der Netzwerkträger auf. Sie bietet freiwillig Engagierten den notwendigen Überblick über die rechtlichen Grundlagen und die praktischen Handlungsmöglichkeiten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können in der Folgezeit selbständig und im Rahmen des Netzwerks Flüchtlinge im arbeitsmarktlichen Integrationsprozess begleiten und unterstützen. Sie treffen sich regelmäßig mit den Anleiterinnen und Anleitern der Netzwerkträger zum Erfahrungsaustausch und zur Fallbesprechung.

Verdi-Schulung "Integration von Geflüchteten"

Sonntag, 30.07.17 bis Freitag 04.08.17, im ver.di-Bildungszentrum Mosbach, Am Wasserturm 1-3, 74821 Mosbach

Das ver.di-Bildungszentrum Mosbach bietet vom 30.07.2017 bis zum 04.08.2017 das Seminar "Integration von Geflüchteten" an, welches umfassend über dieses Thema informiert. Schwerpunkte sind das Ausländer- und Asylrecht, Arbeitsmarktzugang, Traumatisierung und interkulturelle Kompetenz. Das Seminar richtet sich an Ehrenamtliche, die in der Flüchtlingsarbeit aktiv sind.

Fachtag für Ehren- und Hauptamtliche: "Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten – Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?"

Dienstag, 11. Juli 2017, 10-17 Uhr, Friedensgemeinde Stuttgart, Schubartstr. 14, 70190 Stuttgart

Das NIFA-Netzwerk lädt für den 11. Juli 2017 zu dem Fachtag "Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten – Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?" ein. Dort können ehrenamtlich Engagierte, hauptamtliche Fachkräfte, Unternehmensvertreter/-innen sowie Geflüchtete gemeinsam Bilanz über die Entwicklungen und Erfahrungen bei der Integration von Flüchtlingen in Bildung, Ausbildung und Arbeitsmarkt ziehen, Chancen und Hürden benennen und gemeinsam Perspektiven entwickeln, wie die gesellschaftliche Integration besser gelingen kann.

Weiterlesen …

"Wir wählen Solidarität" - Tagung des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg

Samstag, 8. Juli 2017, 09:30 - 17:00, Bürgerzentrum West, Bebelstraße 22, 70193 Stuttgart

Am 08. Juli 2017 findet die Tagung "Wir wählen Solidarität" des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg in Stuttgart statt.
Auf den Wunsch vieler TeilnehmerInnen der letzten Plenen haben wir diesmal Zeit für zwei Workshop Phasen geschaffen. In den Arbeitsgruppen geht es um Geflüchtete als Arbeitnehmer/innen, den Familiennachzug, die aktuelle Situation im Irak, konfliktsensitive Flüchtlingsarbeit und Selbstorganisation Geflüchteter.
Klicken Sie auf Weiterlesen um zu dem ausführlichen Programm und der online-Anmeldung zu gelangen.

Weiterlesen …

Tagung "Flüchtlingsfrauen"

Vom 7. bis 9. Juli in der Evangelischen Akademie Bad Boll

Die Evangelische Akademie Bad Boll veranstaltet vom 7. bis 9. Juli eine Tagung zum Thema "Flüchtlingsfrauen". Frauen aus allen Teilen der Welt bringen ihr Wissen, ihre kreativen Ideen, Fähigkeiten und Kenntnisse mit nach Europa. Diese Schätze zu entdecken, zu teilen und gemeinsam zu fragen, wo und wie dieses Frauenwissen eingebracht werden kann, wird eines der Themen sein. Dazu werden geflüchtete Frauen aus ganz unterschiedlichen Herkunftsländern eingeladen.

Fachtag "Kinderschutz in Flüchtlingsunterkünften"

Donnerstag, 6. Juli, CVJM, Büchsenstraße 37, 70174 Stuttgart

Das Jugendamt der Stadt Stuttgart organisiert am Donnerstag, 6. Juli, einen Fachtag zum Thema "Kinderschutz in Flüchtlingsunterkünften". Auf dem Programm stehen Vorträge und Workshops mit einschlägigen Expert*innen.

Anmeldungen sind bis zum 19. Juni möglich.

Tagung: Facetten des Populismus: Demokratiefeindlichkeit, Antifeminismus und Geschlechterrollen

3. Juli 2017, 9-19 Uhr, Stadthaus N1 Mannheim

Im Vorfeld der Bundestagswahl veranstaltet das Amt der Gleichstellungsbeauftragten zusammen mit der Universität der Bundeswehr München eine Tagung zum Thema „Facetten des Populismus: Demokratiefeindlichkeit, Antifeminismus und Geschlechterrollen“. Unter anderem gibt es Expertenvorträge, Workshopangebote und eine Podiumsdiskussion rund um das Thema. Wer teilnehmen möchte, meldet sich unter infotagungsbuero@online.de an. Anmeldefrist ist der 26.06.2017.

Kundgebung: Keine Abschiebung nach Afghanistan

Samstag 1. Juli 15 Uhr auf dem Augustinerplatz in Konstanz

Amnesty International Konstanz und Café Mondial Konstanz beobachten mit Sorge die zunehmende Anzahl von Sammelabschiebungen abgelehnter afghanischer AsylbewerberInnen aus Deutschland in den letzten Monaten. Amnesty International lehnt Abschiebungen nach Afghanistan ab, da die instabile Sicherheitslage im gesamten Land eine erhebliche Gefahr für Leib und Leben der abgeschobenen Menschen darstellt.

Weiterlesen …

Internationale Fachtagung: "Brücken bauen für ein friedliches Zusammenlebe in Vielfalt"

Am 30. Juni von 10-17 Uhr, VHS Stuttgart, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

Der Verein Afrokids e.V. veranstaltet am 30. Juni in Stuttgart eine internationalen Fachtagung mit dem Titel "Brücken bauen für ein friedliches Zusammenleben in Vielfalt". Internationale Referent*innen aus Afrika, Asien und Lateinamerika werden in Vorträgen erklären, wie Integration ihrer Meinung nach gelingen kann. Auf dem Programm stehen auch Workshops und Diskussionen.